• Für uns hat das Wort „Gastfreundschaft“ eine ganz besondere Bedeutung. Viele Gäste sind über die Jahre zu Freunden geworden. Im Sengelmannshof bieten wir Ihnen daher nicht nur Gastlichkeit, sondern auch die Tradition von einem Jahrhunderte alten Fachwerkhaus, das sich dem Wandel wohltuend angepasst hat. Seit 1985 führt Familie Schriever Regie in dem Hotel-Restaurant, dass zum „Kettwiger Kleinod“ geworden ist. Wir legen besonderen Wert auf den ursprünglichen Charakter des historischen Gebäudes und setzen dabei immer wieder aktuelle und moderne Akzente. Maximilian Schriever steht im Sengelmannshof für die zweite Generation, die den elterlichen Betrieb mit frischem Wind und neuen Ideen weiter in die Zukunft führt.
     
    Familie Schriever und Team freuen sich auf Sie.

  • Menü

    Kleine Gerichte in 4 Gängen Serviert

    1. Gang

    Geräuchertes Seeteufelmedaillon | Limonen-Meerrettich

    Kartoffel-Blutwursttaler | Senf-Espuma

    Mediterraner Gemüsefächer | Kräuterquark

     

    2. Gang

    Suppen Trilogie

    Steckrübensuppe | Speckstaub

    Klare Ochsenschwanzsuppe

    Gebundene Fischsuppe | Wachtel-Ei

     

    3. Gang

    Wolfsbarschfilet

    Trüffel-Beurre | Blattspinat | Perlgraupen-Risotto

    oder

     

    Sous-vide gegartes Rinderfilet

    Panko-Rosmarinkruste | Gemüsekörbchen | Drillinge

     

    4. Gang

    „3 Süße Sünden“

     

    inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

    € 56,00