• Menü

    1. Gang

    Frische Ziegenkäse-Kroketten

    an Rote Bete-Carpaccio mit karamellisierten Nüssen und Trüffelhonig

    Hausmarke Schloß Borbeck, Grauburgunder,
    Marc Weinreich, Bechtheim, Rheinhessen

     

    2. Gang

    Kartoffel-Parmesansüppchen

    mit Schnittlauch und Waldpilz-Wan Tan

    Hausmarke Schloß Borbeck, Rotweincuvée trocken, Marc Weinreich, Bechtheim, Rheinhessen

     

    3. Gang

    Seeteufelfilet auf Rucola Risotto

    mit confierten Tomaten und Wurzelgemüse

    Weißer Burgunder, Weingut Meßmer, Pfalz

     

    oder

    Rosa Lammcarré an provenzalischem Kräuterjus

    mit gratinierter Polenta und Zweierlei von der Paprika

    Rotweincuvée trocken, Weingut Daniel, Rheingau

     

    4. Gang

    Topfen-Soufflé mit Birnen-­Ingwer-Kompott

    und Bourbon-Vanilleeis

    Dornfelder, Weingut Schittler, Weinolfsheim,
    Rheinhessen

    4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

    € 54,90

     

     

    Am Rande des weitläufigen Schloss-Parks steht seit vielen Jahrhunderten das Wasserschloss Borbeck. Schon die edlen Fürstäbtissinnen haben vor dem Essen einen Gang in dieser grünen Oase genossen.


    Im Kreuzgewölbe, in dem ehemals Goldmünzen geprägt wurden, befindet sich seit Mitte des letzten Jahrhunderts das Restaurant „Zur Münze“. Heute geführt und in Essen nach drei Jahren bestens etabliert von den Inhabern Thorsten und Diana Haneke.


    „Eine frische, hochwertige Küche mit mediterranen Akzenten, aufgetischt in diesen tollen geschichtsträchtigen Räumen ist ein kulinarischer Traum „ so der Schlossherr Thorsten Haneke. „Es ist wunderbar zu sehen, wie unsere Gäste das Ambiente, den Service und unsere Kulinarik genießen“.