• Menü

    1. Gang

    Heißgeräucherte HähnchenBrust

    auf einem Birnen-Walnuss-Salat mit Portwein-Gel und Himbeer-Vinaigrette

    Weißburgunder, Metropole Ruhr, QbA, trocken, Weingut Meßmer

     

    2. Gang

    Geräucherte Kürbis-Crème Suppe

    mit einer Zitronen-Ricotta-Stange

    Hofgarten Grauer Burgunder, Kabinett, trocken, Freiherr von Gleichenstein

     

    3. Gang

    Im LimettenSud gegarter Kalbstafelspitz

    mit süßsaurem Linsen-Ragout und gebackenen Reis-Bällchen

    Trollinger, Qualitätswein, trocken, Weingüter des Grafen Neipperg

     

    oder

    Knusprig gebratenes Doradenfilet

    mit einem getrüffelten Süßkartoffelmousse, gebackenen Artischocken und karamellisierten Orangenfilets

    Lugana, Famiglia Olivini, Desenzano del Garda, DDOC

     

    4. Gang

    Haselnuss-Süppchen

    mit pochiertem Apfel, Whisky-Honig-Eis und Krokant-Hippe

    Haselnussgeist von der Edelbrennerei Haas


    4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

    € 55,00

     

    Anspruchsvolle Küche mit Geschmack in Mintrops Restaurant „M“ wie Margarethenhöhe. Frische Zutaten der Saison werden hier raffiniert und fantasievoll zu überraschenden Menüs komponiert: So erkochte sich das Restaurant „M“ einen Spitzenplatz unter den gehobenen Essener Restaurants. Natürlich stimmt hier auch die Atmosphäre: Die idyllische Gartenstadt Margarethenhöhe und der Kleine Markt verzaubern alle Gäste, ebenso wie das historische Flair des Hotels, gepaart mit moderner Architektur, warmen Farben und künstlerischen Akzenten. Der Küchenchef Sven Cepon und sein Team umschmeicheln den Gaumen eines jeden Gastes mit kulinarischen Ideen zwischen Bodenständigkeit und pfiffiger Moderne. Hier wird mit viel Hingabe und Fantasie gekocht.