• Menü

    1. Gang

    In Rote Bete gebeizte Stubenkükenbrust

    mit eingelegten Sommer-Pfifferlingen und Orangen-Crème

    Weißburgunder „RK“ Qualitätswein, trocken,
    Weingut Reichsgraf von Kesselstatt

    2. Gang

    Taschenkrebsschaumsuppe

    mit Lachs-Zigarre und Zitronen-Olivenöl

    Sauvignon Blanc, Dordogne Périgord, IGP, Aquitanien,
    L‘Oie du Périgord

    3. Gang

    Gebackener Lammrücken-Strudel

    mit Romanesco-Kartoffel-Püree und Rotwein-Schalotten-Jus

    Crianza, Viñas del Vero, Somontano DDO

    oder

    Filet vom Zander mit Martini-Kruste

    auf konfiertem Staudensellerie und einem
    Graupen-Tomaten-Risotto

    Rosé Pink, Weingut Tina Pfaffmann, St. Laurent, QbA trocken

    4. Gang

    Schokoladen-Kirsch-Ravioli mit
    Parfait von der Sauerkirsche

    Blanc de Noir, Trollinger Qualitätswein, halb-trocken, Weingärtner Marbach

    4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

    € 54,00

    Anspruchsvolle Küche mit Geschmack in Mintrops Restaurant „M“ wie Margarethenhöhe. Frische Zutaten der Saison werden hier raffiniert und fantasievoll zu überraschenden Menüs komponiert: So erkochte sich das Restaurant „M“ einen Spitzenplatz unter den gehobenen Essener Restaurants. Natürlich stimmt hier auch die Atmosphäre: Die idyllische Gartenstadt Margarethenhöhe und der Kleine Markt verzaubern alle Gäste, ebenso wie das historische Flair des Hotels, gepaart mit moderner Architektur, warmen Farben und künstlerischen Akzenten. Der Küchenchef Sebastian Golle und sein Team umschmeicheln den Gaumen eines jeden Gastes mit kulinarischen Ideen zwischen Bodenständigkeit und pfiffiger Moderne. Hier wird mit viel Hingabe und Fantasie gekocht. Auch für Feste und Feiern ist es eine ganz besondere Adresse mit außergewöhnlichen Räumlichkeiten, wie dem denkmalgeschützen Margare­the­-Krupp-Zimmer.