• Menü

    1. Gang

    In Rote Bete gebeizte Stubenkükenbrust

    mit eingelegten Sommer-Pfifferlingen und Orangen-Crème

    Weißburgunder „RK“ Qualitätswein, trocken,
    Weingut Reichsgraf von Kesselstatt

    2. Gang

    Taschenkrebsschaumsuppe

    mit Lachs-Zigarre und Zitronen-Olivenöl

    Sauvignon Blanc, Dordogne Périgord, IGP, Aquitanien,
    L‘Oie du Périgord

    3. Gang

    Gebackener Lammrücken-Strudel

    mit Romanesco-Kartoffel-Püree und Rotwein-Schalotten-Jus

    Crianza, Viñas del Vero, Somontano DDO

    oder

    Filet vom Zander mit Martini-Kruste

    auf konfiertem Staudensellerie und einem
    Graupen-Tomaten-Risotto

    Rosé Pink, Weingut Tina Pfaffmann, St. Laurent, QbA trocken

    4. Gang

    Schokoladen-Kirsch-Ravioli mit
    Parfait von der Sauerkirsche

    Blanc de Noir, Trollinger Qualitätswein, halb-trocken, Weingärtner Marbach

    4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

    € 54,00

    Anspruchsvolle Küche mit Geschmack in Mintrops Restaurant „M“ wie Margarethenhöhe. Frische Zutaten der Saison werden hier raffiniert und fantasievoll zu überraschenden Menüs komponiert: So erkochte sich das Restaurant „M“ einen Spitzenplatz unter den gehobenen Essener Restaurants. Natürlich stimmt hier auch die Atmosphäre: Die idyllische Gartenstadt Margarethenhöhe und der Kleine Markt verzaubern alle Gäste, ebenso wie das historische Flair des Hotels, gepaart mit moderner Architektur, warmen Farben und künstlerischen Akzenten. Der Küchen­chef Stephan Kneucker und sein Team umschmeicheln den Gaumen eines jeden Gastes mit kulinarischen Ideen zwischen Bodenständigkeit und pfiffiger Moderne. Hier wird mit viel Hingabe und Fantasie gekocht.