• Menü

    1. Gang

    Gebratene Jakobsmuscheln

    Petersilienwurzel Panna Cotta | Yuzu-Emulsion | Petersilienöl | salziger Nusskrokant

    Hofgarten Blanc de Blancs, Qualitätswein, trocken, Freiherr von Gleichenstein

     

    2. Gang

    Burgaltendorfer Kürbissüppchen

    Korianderschaum/Chili Mais

    Rivaner, Qualitätswein, trocken, Castell-Castell

     

    3. Gang

    Pochiertes Kabeljau Filet

    Minze | Holzkohle Senf | Feines Wurzelgemüse/Rote Bete Raviolo

    Rosé „Blaufränkisch-Cabernet Sauvignon-Zweigelt“, Weingut Markowitsch

    oder

     

    Praline von der Ochsenbacke

    Entenleberpralinenfüllung | Trüffelglace | Selleriemousseline | Kartoffelperlen

    Zestos Garnacha, Bodegas Vinos Jeromin, Madrid

     

    4. Gang

    Apfeltartelette

    Tonkabohnencreme | geweckter Apfel | Cidre Rosinen | Eis von der Valhrona Ivoire Schokolade

    Kleiner Mokka mit Pfiffff

     

    4 Gänge inkl. begleitender Weine oder Stauder Pils pro Person

    € 57,00

    Anspruchsvolle Küche mit Geschmack in Mintrops Restaurant „M“ wie Margarethenhöhe. Frische Zutaten der Saison werden hier raffiniert und fantasievoll zu überraschenden Menüs komponiert: So erkochte sich das Restaurant „M“ einen Spitzenplatz unter den gehobenen Essener Restaurants. Natürlich stimmt hier auch die Atmosphäre: Die idyllische Gartenstadt Margarethenhöhe und der Kleine Markt verzaubern alle Gäste, ebenso wie das historische Flair des Hotels, gepaart mit moderner Architektur, warmen Farben und künstlerischen Akzenten. Küchenchef Sven Cepon und sein Team umschmeicheln den Gaumen eines jeden Gastes mit kulinarischen Ideen zwischen Bodenständigkeit und pfiffiger Moderne. Hier wird mit viel Hingabe und Fantasie gekocht.